Unterhaltungsprogramm

Willkommen auf unserem Bildungskanal, unserem Beitrag zu E-Learning, Homeschooling, Stayathoming.  Hier     präsentieren wir Euch im Lockdown musikalische Feinkost, komische Filmschnipsel und klassische Klamotten.

Viel Spaß!

 

Herzliche Glückwünsche, Rosie!

Ein Kracher der R´n´R Geschichte wurde gerade 44 Jahre alt.

 

 

Die Maus

… hat Geburtstag, den 50sten, und wir gratulieren!

 

 

 

Saturday Night Fever

… bekam man, bevor es ins „Atomic“ ging.

Das „Atomic Café“ war ein Ausnahme- und Glücksfall des Münchner und internationalen Nachtlebens – die Menschen waren cooler, die Musik besser und der Club schöner als irgendwo sonst. Am 1. Januar 2015 musste es einem weiteren Flagship Store weichen.

Heute? Tote Hose!

 

 

 

Klamottenkiste

… war früher der „Blockbuster“ des Fernsehprogramms, bevor es Blockbuster überhaupt gab und der Zuschauer immerhin drei Programme zur Auswahl hatte.

Hier eine Episode für Euch.

 

 

 

Ausgeschlafen

… vom United Jazz & Rock Ensemble.

Guten Morgen & Tag!

 

 

 

Als Drahtseilakt

… könnte man unsere derzeitige Situation auch bezeichnen.

Hier eine tolle Dokumentation über Phillippe Petit, der 1974 einen Drahtseilakt der ganz anderen Art hinlegte.

 

 

 

Die Golden Globes

… sind gestern verliehen worden und alle waren mit von der Partie.

Dazu Kreisky aus Österreich:

 

 

 

Die Kuh Elsa

… von Dieter Hallervorden.

 

 

 

 

Bubi Eifach

… aus Bern sollte eifach auch mal am Tegernsee spielen.

 

 

 

Sommer in der Stadt

… steht heuer schon Ende Februar in den Startlöchern.

Gut so.

 

 

 

Sprachkurs

… heute verbessern wir unsere Französischkenntnisse mit Les Négresses Vertes und ihrem großartigen „Face à la mer“.

 

 

 

 

 

Der Frühling

… ist gekommen. Und mit ihm auch die Tagestouristen.

Allerdings müssen sie (immer noch) auf Ihr Bermudadreieck zwischen Bräustüberl, Schifferl und Planet Xerl verzichten.

Aber „ein bissel was geht immer….“, gell, Monaco?!

 

 

 

Rootbierzeit

… bei Snoopy, bei uns derzeit Bockbierzeit.

Hier wie dort sollte man einen mäßigen Genuss beherzigen, ansonsten drohen Ausfallerscheinungen.

 

 

 

Franz Xaver Kroetz

… gratulieren wir zum 70. Geburtstag und sagen danke für Baby Schimmerlos.

Alle Folgen von Kir Royal gibt´s übrigens bei YT.

 

 

 

Diether Krebs

 

 

 

Die Goldbergvariationen

… von Johann Sebastian Bach wurden vor 280 Jahren in Nürnberg veröffentlicht.

Glenn Gould, der wohl bedeutendste Pianist des 20. Jahrhunderts, spielte seine zweite Interpretation der Goldbergvariationen vor 40 Jahren, zwei Jahre vor seinem Tod, in den CBS Studios ein – wie immer auf seinem knarzenden Klappstuhl und vor sich hinsummend.

 

 

 

 

 

Fastenzeit

… ist seit gestern. Hier mal eine Anregung von Pater Anselm.

 

 

 

 

Aschermittwoch

 

 

 

 

Faschingsdienstag

… ist heute. Und dieses Jahr tragen sogar die Faschingsmuffel Masken.

Mit „Kehraus“ kommt bissige Stimmung auf, bis einem der Krapfen im Halse stecken bleibt.

Den ganzen Film könnt Ihr derzeit in der Mediathek des BR ansehen.

HELAU!

 

 

 

 

Rosenmontag

… ist ja eigentlich heute. Nur ohne die Bälle, Feste, Umzüge.

Als Trostpflaster gibt´s hier den Monaco Franze – die ganzen Folgen sind übrigens gerade in der Mediathek des BR zu sehen.

 

 

 

 

Ferien

… wären jetzt eigentlich. Wir bedauern mit Euch!

Unser Beitrag dazu aus „Vater und Sohn“ von e.o. plauen alias Erich Ohser, der sich kritisch zum NS Regime äußerte, denunziert und verhaftet wurde.

In der Nacht vor Prozessbeginn unter Vorsitz des berüchtigten Roland Freisler beging Erich Ohser in seiner Zelle Selbstmord.

 

 

 

Happy

Credited to Jagger/Richards, „Happy“ was written primarily by Keith Richards during the summer of 1971, at the villa Nellcôte in southern France, over the course of a single afternoon. According to Richards, „We did that in an afternoon, in only four hours, cut and done. At noon it had never existed. At four o’clock it was on tape.“[2] The basic tracks were recorded in the Nellcôte basement, using the Rolling Stones Mobile Studio, with Richards on bass, guitar and vocals, producer Jimmy Miller on drums, and saxophonist Bobby Keys on maracas.[3] Piano by Nicky Hopkins was added later, as were Jim Price’s trumpet, Keys‘ saxophone, and the final vocal tracks, including Mick Jagger’s backing vocals.[4]„Happy“ was the only single by the band to chart on the Hot 100 on which Richards sang lead.[5]

 

 

Quiz

Heute ein Quiz. In welcher Stadt hat unser Außendienstmitarbeiter dieses Foto geschossen?

Ein Tipp: Es ist nicht am Tegernsee. Wer sich das Video von Foyer des Artes ganz aufmerksam ansieht, kommt vielleicht drauf.

Zu gewinnen gibt´s 3 x ein Kaltgetränk im Planet X nach überstandenem Lockdown.

Wir erwarten Eure Antworten auf unserem Instagram- oder Facebookaccount.

jugendzentrum_planet_x

Foyer des Artes

 

 

Lockdown…. geht… weiter… Puh….

ClipContest

Zeige uns Deinen lustigsten oder langweiligsten Zeitvertreib und gewinne ein Planet X Master Menue (Pizza & Spezi)!

 

 

Thomas Bernhard

… hätte heute seinen 90. Geburtstag. In einem österreichischen Gasthaus hätte er den wohl nicht gefeiert, dachte ich, als ich aus dem Gasthaus trat.

„Vor allem über Glenn [Gould] werde ich das eine oder andere Interessante finden, dachte ich, jedenfalls immer wieder etwas über uns drei, über unsere Studienzeit, über unsere Lehrer, über unsere Entwicklung und über die ganze Weltentwicklung, dachte ich im Gasthaus stehend und durch das Küchenfenster schauend, hinter welchem aber nichts zu sehen war, denn die Fensterscheiben waren schwarz vor Schmutz. In dieser schmutzigen Küche wird gekocht, dachte ich, aus dieser schmutzigen Küche wird den Gästen das Essen in das Gastzimmer herausgetragen, dachte ich. Die österreichischen Gasthäuser sind alle verschmutzt und sind unappetitlich, dachte ich, kaum daß man in einem dieser Gasthäuser ein sauberes Tuch auf den Tisch bekommt, ganz zu schweigen von einer Stoffserviette, in der Schweiz beispielsweise eine Selbstverständlichkeit. Auch im kleinsten Gasthaus in der Schweiz ist es sauber und appetitlich, selbst in unseren österreichischen Hotels ist es schmutzig und unappetitlich. Und erst in den Zimmern! dachte ich. Oft überbügeln sie die schon gebrauchte Bettwäsche nur einmal für den nächsten Gast und es kommt nicht selten vor, daß in den Waschbecken noch die Haarbüschel des letzten liegen. Vor den österreichischen Gasthäusern hat es mich immer geekelt, dachte ich.“ (Thomas Bernhard, Der Untergeher)

 

 

 

Queen Victoria II

… feiert heute ihr 69. Thronjubiläum. Wir gratulieren!

 

HRH Prince Philip, Duke of Edinburgh, 

Prinzgemahl, feiert heute sein 69. Nebendemthronjubiläum. Wir gratulieren!

 

 

Fitness

Homeschooling ist anstrengend und wegen des fehlenden Schulsport sind Muskelverspannungen, Haltungs- und möglicherweise sogar Hirnschäden vorprogrammiert. Wir zeigen Euch heute die besten Tricks und Kniffe, um trotzdem fit und agil zu bleiben. Denn: Mens sana in corpore sano!

Fit mit Austrofred

 

Fit mit The Woggles (USA)

 

 

 

Der Jennerwein (Heimat- und Sachkunde)

…. und sein Einzug in die Geschichte des Schwabinger Nachtlebens

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/zum-jennerwein-in-der-hoehle-des-wilderers-1.1074123

… und seines dortiges Ablebens

https://www.abendzeitung-muenchen.de/muenchen/der-jennerwein-sperrt-fuer-immer-zu-art-667903

 

 

Brent Amaker (USA) https://www.youtube.com/channel/UCCqjOiWbcMxoYIta7tQRe1Q

… hätte vor einem Jahr  sein einziges Deutschlandkonzert bei uns im Planet X gegeben. Blödes Corona…

 

 

 

 

Dürrenmatt

Dem Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler Friedrich Dürrenmatt noch ein kleines Spezial zu seinem 100. Geburtstag.

Eine Info.

 

Ein Buch.

 

Ein Lied.

 

 

 

Polizeipräsident von Nicaragua (HURZ leider nicht verfügbar).

 

 

Henry Slesar – Ruby Martinson

Heute mal ein Buchtip.

Kurzweilige und lustige Geschichten aus dem New York der späten 50er Jahre (siehe auch das zeitgenössische Video).

 

 

 

Austrofred

https://www.austrofred.at/

 

 

INDIEN (Bösel/Fellner – Hader/Dorfer)

 

 

KEINE PARTY (Deichkind)

 

 

Hier mal ein Spiel:

Spielfieber spielen

 

Run DMC

 

 

Karl Valentin

https://de.wikipedia.org/wiki/Schallplatte

 

 

Vic Dorn

 

 

Beastie Boys

 

 

Los Straitjackets

 

 

Urban Priol zu Corona

 

 

Züri West

 

 

Laurel & Hardy

https://de.wikipedia.org/wiki/Laurel_und_Hardy

 

 

Louis de Funès

 

 

Fast wia im richtigen Leben

 

 

Polt & Fischer: Der Heimweg (ca. Min. 24)